Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
31 Einträge
Winet Anita schrieb am 19. Februar 2016 um 17:23:
Ein ganz toller ausführlicher Bericht Danke ! Das gibt uns Hoffnung denn wir haben eine 15kg. schwere Mischlingshündin Stella die jetzt 8 Monate alt ist. Sie hat beidseitig schwere Missbildung der Hüfte das heisst rechts praktisch gar keine Gelenkspfanne und die linke Seite ist etwas weniger schlimm. Sie wird nun nächsten Donnerstag operiert 🙁 weil es eben keine andere Möglichkeit gibt. Sie ist eigentlich gut bemuskelt und wir hoffen dass das die Postoperative Fase begünstigt. Liebe Grüsse Anita
Daniela Schatz schrieb am 2. Februar 2016 um 21:14:
Liebe Bianka,
vielen Dank für Deinen Beitrag - wir fassen wieder Mut!
Unser kleiner Schatz hatte heute eine Femurkopfresektion.
Liebe Grüße aus Österreich
Daniela Schatz
Dirk Balzer schrieb am 20. September 2015 um 16:32:
Viel Spaß mit der neuen Homepage

LG

Dirk
Christina schrieb am 26. Juli 2011 um 19:09:
Hallo Bianka!
Das ist wirklich ein sehr ausführlicher und informativer Bericht. Wir sind nämlich grade auch in der Situtation, dass wir über eine Femurkopfresektion nachdenken müssen.
Darf ich Dich fragen wie schwer Deine Hündin ist?
Und hat sie auch keinerlei Probleme mit der anderen Hüfte entwickelt?
Unsere Hündin hat nämlich beidsetig HD, hat auch schon auf beiden Seiten die Nreven getrennt, nur ist das nur auf einer Seite gut geworden. Hab jetzt Angst, dass sie vielleicht die andere Seite überlasten könnte und die dann auch noch operiert werden muß.
Wäre super dankbar über eine Antwort.
Meine E-Mail ist: xxx

Mit ganz lieben Grüßen
Christina
Christina aus Niedersachsen schrieb am 26. Juli 2011 um 13:09:
Hallo Bianka!
Das ist wirklich ein sehr ausführlicher und informativer Bericht. Wir sind nämlich grade auch in der Situtation, dass wir über eine Femurkopfresektion nachdenken müssen.
Darf ich Dich fragen wie schwer Deine Hündin ist?
Und hat sie auch keinerlei Probleme mit der anderen Hüfte entwickelt?
Unsere Hündin hat nämlich beidsetig HD, hat auch schon auf beiden Seiten die Nreven getrennt, nur ist das nur auf einer Seite gut geworden. Hab jetzt Angst, dass sie vielleicht die andere Seite überlasten könnte und die dann auch noch operiert werden muß.
Wäre super dankbar über eine Antwort.
Meine E-Mail ist: Christina83@gmx.de

Mit ganz lieben Grüßen
Christina